0

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

12,99 €
inkl. MwSt.

Herzlich Willkommen!

Ein vortreffliches Buch:
erstens verschlingt man's, zweitens liest man's, drittens schafft man sich's an.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

 

Sehr geehrte, liebe Bücherfreundinnen und Bücherfreunde,
sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Tipp der Woche

 
Am Ende der Straße

Am Ende der Straße

von Bauer, Wolfgang

Zum Artikel

24,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

42 Grad - so hoch soll das Thermometer heute steigen. Was wäre, wenn auch hier die Wälder brennen, die Wasserversorgung ausfällt und die Wasserressourcen ausgetrocknet sind? Harlanders atemberaubender Ökothriller entwirft ein leider ziemlich realistisches Szenario...

Das Kind ruft: Komm wir lesen ein Buch.

Das große Einschlafritual – jeden Abend knallfest durchgezogen bei Familie Rübe. Wie war das nochmal? Munter und frech gereimt braucht es doch mehrere Versuche, bis der Tee getrunken ist und die Monster gebändigt sind und alle endlich bis zum Morgen üben, tief zu schlafen wie die Rüben.

Rosie’s größter Wunsch ist es, eine berühmte Sängerin zu werden. Nur kann sie leider überhaupt nicht singen. Merdyn ist ein großer Hexenmeister, der durch einen Zauberfehler aus dem Mittelalter in unsere Zeit verbannt wurde. Als Rosie den etwas orientierungslosen Kauz, der so merkwürdig gestelzt spricht, im Einkaufszentrum aufgabelt, ist schnell klar: wenn Merdyn Rosie einen Sangeszauber braut, hilft sie ihm dabei, einen Weg zurückzufinden.

Huang wächst bei ihrer Großmutter Diệu Lan auf. Die Familie, ehemals Großgrundbesitzer im Norden Vietnams, wurde von vielen Schicksalsschlägen und Verlusten heimgesucht.

Es mutet etwas skurril an. So richtig einordnen in eine Zeit lässt sich die Geschichte nicht.